2 sind besser als Eine

 
Themenersteller
 Themenersteller
9. Feb

2 sind besser als Eine
Es klingelt! Die Show kann beginnen. Ich betätige den Türöffner und öffne die Wohnungstür. Neben mir kniet meine Liebste, nein für diesen Abend ist sie mein Fickstück. Sie ist schick zurecht gemacht, so wie ich es ihr befohlen habe. Ganz in schwarz aber spärlich gekleidet , dezent geschminkt und so devot wie ich es an ihr liebe.
Die Haustür wird aufgestoßen und Schritte sind auf den Stufen zu hören.
Die Schritte kommen näher, augenblicklich steht sie vor mir mit ihrer Reisetasche in der Hand. Ihr Blick verrät Unsicherheit und Neugierde. Es scheint als hätte sie nicht damit gerechnet, dass es sofort los geht.
Da ist sie also mein zweites Fickstück für diesen Abend. Ich trete einen Schritt zur Seite und lasse sie eintreten. Verunsichert steht sie in der Wohnung, die Tasche noch immer in der Hand.
„Caroline, schließe die Tür" befehle ich.
Sie gehorcht und schließt die Wohnungstür.
Ich ziehe sie an ihrem Halsband hoch, sodass sie neben mir steht. Ihr Blick ist auf den Boden gerichtet.
"Bring ihre Tasche ins Bad!"
Caroline nimmt Sophie die Tasche ab und bringt sie ins Bad.
Sophie guckt sich unsicher das geschehen an.
Ich drehe mich zu ihr um "und du gehst Duschen, ich will keine stinkende Frau neben mir"
Verdutzt schaut sie mich an, sie bewegt sich nicht.
"Rede ich Suaheli oder warum setzt du dich nicht in Bewegung?"
"Nein" sagt sie mit deplatziertem Stolz in ihrer Stimme.
"Nur damit eins mal von Anfang an klar ist, ich habe hier das sagen, ihr beide seid nur zwei Schlampen, die sich für alles zur Verfügung stellen. Und ihr antwortet mir mit >nein Miss< oder mit >ja Miss<. Jede Verfehlung wird bestraft, sofort oder Zeit verzögert, das ist natürlich meine Entscheidung. Wenn es dir zu viel werden sollte sagst du > Feuer <. Dann lass ich sofort von dir ab, befasse mich dann weiter mit Caroline, du darfst dann nicht mehr zugucken oder mitmachen. Dann verbringst du die Nacht auf der Couch und kannst nachhause fahren und man sieht sich nächstes Jahr aufm CSD wieder. Hast du mich verstanden?"
Ein zaghaftes "ja, Miss" kommt über ihre Lippen.
"Sehr schön und nun geh Duschen, du stinkst!"
Langsam begibt sie sich in Richtung Bad wo Caroline zuvor alles vorbereitet hat. Ich folge ihr, stelle mich neben Caroline und gucke Sophie zu wie sie sich entkleidet.
Schüchtern entledigt sie sich ihrer Sachen. "Geht das auch schneller?"
Ein leises "ja" erklingt.
" ich kann dich nicht hören"
"Ja!"
Ich greife in ihre Haare, ziehe ihren Kopf nach hinten gucke streng in ihre Augen. "Ja was?"
Sie zieht scharf die Luft ein und presst ein "ja, Miss" raus.
"Das war dein erster Fehler, ich rate dir mehr darauf zu achten!"
Während sie vorsichtig in die Dusche steigt streichel ich zärtlich Carolines Rücken.
Die Dusche geht an, Sophie schaut zu uns, während sie sich darunter stellt. Aus streicheln wird zartes Kratzen. Sophies Blick ist an uns geheftet.
"Das ist hier kein Wellnessbereich, du bist hier nicht zum genießen, du sollst deinen dreckigen Körper waschen, oder glaubst du, ich mache mir gern die Finger schmutzig?! Wasch dich endlich"
Ich überspringe einige Phasen und krall mich gleich in Carolines Fleisch. Sie stöhnt und ein schmerzender Aufschrei hallt im Bad.
Sophie sieht unaufhörlich zu uns herüber.
"Dreh dich um und wasche dich, du darfst lediglich zuhören."
Sie dreht sich um und greift zum Duschgel.
Ich küsse Caroline hart, meine Hand greift in ihre Haare und zieht ihren Kopf nach hinten. Meine andere Hand dringt brutal in sie ein. Nass ist sie, richtig nass. "Oh ja, mein Baby will gefickt werden, du bist mein Fickstück."
Ich ficke sie und beiße in ihren Hals. Sie stöhnt, sie schreit, sie will mehr noch viel mehr.
Ich gucke zur Dusche, sie gehorcht. Sie hat sich umgedreht und wäscht sich. Zittern ihre Finger? Süffisant muss ich grinsen.
"Na? Hast du Angst? Solltest du auch haben. Beeil dich, ich will nicht noch länger warten müssen."
"Ja, Miss" hallt es aus der Dusche.
Ich lasse von Caroline ab, sie stöhnt enttäuscht auf.
Die Dusche geht aus und Sophie tritt tropfend heraus.
"Mach den Boden nicht nass, sonst kannst du gleich hier wischen"
Zu Caroline gewannt sage ich" hilf ihr beim abtrocknen"
Caroline tritt mit einem Handtuch zu Sophie und trocknet sie ab.
"Prüfe ob sie auch zwischen ihren Beinen trocken ist. Berühre ihren Körper"
Caroline befolgt meine Anweisungen und ich sehe zu wie sie Sophie durch ihre Berührungen anheizt. Einen Schritt und ich stehe neben den beiden. Ich streichel beide über ihre Körper....das kann eine interessante Nacht werden....
 
 
9. Feb

Gelungener
Anfang....
Bitte mehr.

Interessante Gruppen zum Thema

  • BDSM Bayern
    BDSM Bayern
    BDSM Bayern ...für Menschen mit BDSM-Neigung in ganz Bayern !!! Reales Kennenlernen, Austausch und Infos
  • BDSM Stammtisch Magdeburg
    BDSM Stammtisch Magdeburg
    BDSM Loge, nicht öffentlicher, diskreter Stammtisch mit Stil und Niveau
  • BDSM
    BDSM
    Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism. Hier geht es um die härtere Gangart.